Was ist Kinesiologie?

Der Begriff Kinesiologie stammt aus dem Griechischen (kinesis = die Bewegung, logie = die Lehre von...) und bedeutet somit "die Lehre von der Bewegung". Dabei ist jede Art von Bewegung gemeint, die Körperbewegung sowie die Bewegung unserer biochemischen Energie und die bioelektrischen Ströme in unseren Meridianbahnen, aber auch die geistige Beweglichkeit.

Die Kinesiologie wird der Präventiv- und Komplementärmedizin zugeordnet und dient ganzheitlich zur Gesundheitsförderung und -erhaltung.
In einzigartiger Weise verbindet sie die Erkenntnisse der traditionellen, chinesischen Medizin (Akupressur, Meridianlehre, Energetik) mit denen der westlichen ganzheitlichen Heilkunde (Medizin, Ernährung, Osteopathie, Chiropraktik und Psychologie). 

Das Hauptwerkzeug in der Kinesiologie sind spezielle, manuell ausgeführte Muskeltests. Mit diesem körpereigenen Rückmeldesystem steht eine sehr einfache, präzise und einzigartige Möglichkeit zur Verfügung, Informationen über den ganzheitlichen Gesundheitszustand eines Menschen zu erhalten. Dabei wird nicht die Stärke einzelner Muskeln, sondern die Reaktionsfähigkeit des Nervensystems auf unterschiedliche Reize getestet. 

Spezifische - den individuellen Bedürfnissen des Körpers angepasste - Korrekturen lösen die Energieblockaden. Strukturelle, chemische und/oder emotionale Aspekte werden dabei gleichermassen berücksichtigt. Muskelverspannungen oder -schwächen zeigen das aus dem Lot geratene, körperliche und seelische Gleichgewicht. Individuell ausgerichtete Behandlungsschritte harmonisieren sanft und wirkungsvoll Energiehaushalt, Bewegungsapparat, Stoffwechsel und Psyche.
So werden die Selbstheilungskräfte auf natürliche Weise angeregt und damit die Gesundheit und das Wohlbefinden dauerhaft gestärkt.

Die Kinesiologie ist eine der modernsten Methoden zur Stress-Reduktion. 
Das Besondere an den kinesiologischen Methoden ist, dass es keine festen Abläufe gibt, sondern dass die Körperintelligenz des Klienten den Weg des Ausgleichs selbstständig und individuell bestimmt. Somit wird der Klient selbst auf einzigartige Weise in den Mittelpunkt gestellt.